Skip to main content

Ein Wellness-Programm starten: Folgende Therapien und Produkte helfen dabei

Jetzt ist es wieder einmal an der Zeit, sich selbst etwas Gutes zu tun. Bevor der Stress des Alltags Oberhand nimmt, darf in den kleinen Momenten des Lebens Ruhe und Entspannung einkehren. Einfach einmal den Alltagsstress loslassen, sich verwöhnen lassen, der Wohlfühl-Effekt darf sich dabei voll entfalten.

 

Stressbewältigung

 

Die eigenen Wellness-Programme gestalten sich ganz vielfältig

Für den einen sinkt der Stresspegel bereits, wenn er einen Waldspaziergang unternimmt und anschließend eine gute Tasse Kaffee trinkt. Der andere macht sich seine eigene Wohlfühl-Oase. Das heimische Badezimmer dient dazu, das Schaumbad ist schnell eingelassen und schon kann gestartet werden.

 

Natur Spaziergang

 

Viele zieht es zum Masseur des Vertrauens

Massage diente schon immer als die Entspannungsmethode. Es werden dabei nicht nur die körperlichen Beschwerden gelöst, auch die Seele kann bei der Massage in vollem Umfang entspannen. Verhärtungen in der Muskulatur lösen und gleichzeitig die Ruhe in sich wieder stimulieren. Eine klassische Massage hilft dabei. Aber es muss nicht eine klassische Massage sein, auch die exotische Lomi-Lomi-Massage oder die Kräuterstempelmassage bietet sich an. Den Körper mobilisieren und die Thai-Massage nutzen. Denn somit öffnen sich die Energiebahnen des Körpers schneller. Auch der passende Druck auf den Zehen kann helfen die Selbstheilungskräfte anzukurbeln und dem Körper somit wieder zu neuer Energie zu verhelfen. Die Fußreflexzonenmassage ist oft die richtige Wahl.

 

körper und geist

 

Viele Menschen, die Entspannung suchen, schwören auf die Hot-Stone-Massage. Dabei werden heiße Basaltsteine eingesetzt, sie sorgen dafür, dass sich Verspannungen in der Muskulatur lösen. Die Cold Stone Therapie baut – wie der Name bereits verrät – auf abgekühlte Steine auf. Auch eine Cold und Hot Stone Massage ist gut umsetzbar, sie ist besser bekannt unter dem Namen Fire & Ice. Vielleicht will eine solche Massage zu Hause ausgeübt werden, das passende Stone Set hilft dabei. Es gibt eine Vielzahl von Massagen, aber alle verfolgen nur einen Weg, den Weg der Entspannung.

 

Die Reiki-Behandlung steht einer Massage in nichts nach

Rei-Ki bedeutet übersetzt die universelle Lebensenergie. Wer diese erreichen möchte, der sollte sich zu einem Reiki-Meister aufmachen und die japanische Heilmethode für sich entdecken. Dabei wird der Körper nicht mit aller Kraft durchgeknetet, durch das sanfte Handauflegen werden die Blockaden im Inneren gelöst und die Energie kann somit wieder frei fließen. Gerade wenn eine große innere Unruhe besteht, wenn stressbedingte Beschwerden vermehrt auftreten, dann kann auf die positive Wirkungskraft von Reiki gezählt werden. Durch das Auflegen der Hände wird die universelle Lebensenergie übertragen. Es werden die Selbstheilungskräfte aktiviert. Das wirkt sich körperlich, wie mental aus.

 

Ein Hoch auf die Aromatherapie

Viele Menschen suchen einen schnellen Aufschwung von Körper und Seele. Sie können auf keinen Massage-Termin warten. So starten sie eine Aromatherapie. Die ätherischen Öle stehen bereits zur Auswahl. Welche Duftrichtung soll heute gewählt werden? Die Duftlampe wird angemacht und schon darf die wohlriechende Anwendung beginnen.

 

Einen ganzen Tag Erholung finden – Die Thermen laden dazu ein

Wer sein Entspannungspotential ausweiten möchte, der plant einen Tag in der Therme ein. Oft reicht die Zeit nicht für einen Kurzurlaub, aber ein Tag in der Therme, an dem Wärme getankt wird, ist für jeden irgendwie machbar. Ein solcher Tag wirkt oft Wunder. Denn der Körper läuft beim Schwimmen wieder zur Höchstleistung auf und im Ruheraum darf sich der Geist eine Pause gönnen.

Wie Du einen Tag in der Therme optimal für Deiner Entspannung nutzen kannst, erfährst Du in diesem Artikel: Finde Erholung mit Wellness, Sauna und Therme

 

Genießen
Ein Saunagang ist unbedingt empfehlenswert. Denn die hohe Temperatur vor Ort sorgt für eine natürliche Erholung. Wenn die Finnen Erholung suchen, dann tun sie das bei einem Saunagang. Denn fast jeder Finne darf eine Sauna sein Eigen nennen und profitiert auf gesundheitlicher Ebene voll von dieser.
Ein Besuch im Dampfbad darf nicht fehlen. Dort ist es meist angenehm temperiert, damit Kreislauf-Geplagte ebenso Erholung finden.

Das Hammam sollte nicht nur im Urlaub in der Türkei genutzt werden. Denn es sorgt für Entspannung von Körper und Seele. Darum darf bei einem Thermentag auf das Hammam Baden nicht vergessen werden. Den Bade-Ritus von einst neu aufleben lassen und dabei die Ruhe tanken, die schon gebraucht wird. Sich seinen Platz auf der Mamor-Platte genannt Göbektasi sichern und vielleicht im Alleingang entspannen? Vielen nutzen aber das Hammam dafür, um sich eine ausgiebige Massage zu gönnen. Der Masseur wartet bereits mit seinem Waschhandschuh in der Hand. Er nennt sich Tellak und ihm sind alle professionellen Techniken der Message bekannt.

 

Wellness in der Therme
Das eigene Wellness-Programm zeigt sich abwechslungsreich. Es fängt beim heimischen Schaumbad an und endet vielleicht beim Tellak im Wellness-Tempel.

Beitrag von Kerstin Schmidt Content Managerin und erfahrene Ghostwriterin bei Hausarbeit-Agentur

(Visited 9 times, 1 visits today)


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*