Skip to main content

Ergonomische Unterstützer

Um den Arbeitsplatz im Büro wirklich ergonomisch einzustellen, braucht es einen höhenverstellbaren Schreibtisch und einen guten Bürostuhl. Ohne die Einstellmöglichkeiten dieser Produkte wird es nie zufriedenstellend möglich sein, den Arbeitsplatz so einzustellen, dass Verspannungen vermieden werden.

Neben diesen beiden Hauptprodukten der Ergonomie im Büro gibt es noch weitere ergänzende ergonomische Unterstützer, die die Büroarbeit gesünder machen.

In diesem Beitrag möchte ich einige davon vorstellen. Mit einem Klick auf das Bild gibt es weitere Infos.

Orthopädisches Sitzkissen


Wer viel sitzt kennt leider häufig Schmerzen im unteren Rücken und Steißbeinschmerzen. Mit diesem orthopädischen Sitzkissen werden die Schmerzen aufgelöst und es ist dazu noch sehr bequem. Der Visco-Schaumstoff passt sich dem Körper an, wodurch eine optimale Gewichtsverteilung entsteht, die den Druck auf die Wirbelsäule reduziert.

 

Balance Kissen


Eine ähnliche Wirkung wie das Sitzkissen hat dieses Balancekissen. Dieses fördert dynamisches Sitzen und beugt Verspannungen vor.

 

Akupressurmatte

Mit einer Akupressurmatte kann man in kurzen Arbeitspausen entspannen und muskuläre Verspannungen lösen. Die ergonomische Nadelmatte wirkt krampflösend, was die Muskulatur lockert und fördert zudem die Durchblutung.Das kann man an dem wohligen Kribbeln merken, welches entsteht, wenn man sich auf die Matte legt.

 

Bürohocker / Sitzocker / Stehhocker

Ein höhenverstellbarer Sitzhocker ist eine alternative oder Ergänzung zum Bürostuhl. Der Vorteil vom Hocker ist, dass man sich auch wenn man den Tisch hochgefahren hat, anlehnen kann. Außerdem ermöglicht der Hocker dynamisches und gesundes Sitzen. Dadurch ist die Wirbelsäule mehr in Bewegung, was Verspannungen vorbeugt.

 

Orthopädisches Rückenkissen / Ergonomisches Lendenkissen

Die Körperhaltung hat einen erheblichen Einfluss auf Schmerzen im Lendenbereich. Gute ergonomische Bürostühle haben daher eine integrierte Lordosenstütze um die Krümmung der Wirbelsäule zu unterstützen. Wenn Du aber nicht solch einen teuren Bürostuhl hast, kannst Du mithilfe des orthopädischen Lendenkissens Deinen Bürostuhl trotzdem in einen ergonomischeren Stuhl verwandeln.

 

Ergonomische Maus / vertikale Maus

Wenn Du Deine Arme mal entspannt auf den Tisch legst, wirst Du feststellen, dass Deine Handflächen zueinander zeigen – also wie beim Händeschütteln. Aber beim Arbeiten mit einer herkömlichen Maus müssen wir unseren Arm verdrehen, damit die HAnd gerade auf der Maus liegt. Hier setzt die vertikale Maus an, denn sie ermöglicht eine neutrale Haltung in einer unverdrehten, neutralen Position. Dadurch, dass der Arm nicht in eine verdrehte Haltung gezwungen wird, werden Belastungen vorgebeugt.


Ich hoffe, dass Du anhand dieser Produkte Dein Arbeitsplatz gesünder gestalten kannst. Solltest Du noch Fragen zu den Produkten oder zur Verbesserung Deiner ergonomischen Situation am Arbeitsplatz haben, kontaktiere mich gerne.

(Visited 37 times, 1 visits today)


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere